ARISS - Informationen für Schüler

ARISS Kontakt aus Richterswil  -  Photo Credits HB9IRM
ARISS Kontakt aus Richterswil - Photo Credits HB9IRM

Es ist gar nicht mal so schwer, die Raumstation ISS selber zu empfangen. Ein PC, ein SDR-Dongle (z.B. dieses Model) und eine selbstgebaute Antenne (wie z.B. diese Anleitung eines philipinischen Funkamateurs) reichen schon völlig aus für die ersten Empfangsversuche. Der Materialeinsatz ist unter CHF 50. Und das tolle daran: Du kannst auch andere Amateurfunksatelliten damit empfangen

 

Um selbst via Amateurfunk mit einem Raumfahrer in Kontakt treten zu können, bedarf es einer Amateurfunklizenz. Die erhält man, nachdem man die Amateurfunkprüfung beim Bundesamt für Kommunikation abgelegt hat.

 

Wenn Du mit Deiner Schulklasse mit den Astronauten in Kontakt treten möchtest, brauchst Du selbst keine Lizenz für den Amateurfunk. Dafür sind wir Funkamateure da.

Wir helfen Dir gerne dabei, den Funkkontakt zu organisieren. Wichtig ist es aber schon, dass Dein Lehrer und die Schulleitung in dieses Projekt vorab involviert werden.

 

Aber wäre es nicht aufregend, wenn Du mit Deiner eigenen Amateurfunklizenz die Verbindung zu den Astronauten und Kosmonauten selber herstellen könntest? Je nach Schulklasse, die Du gerade besuchst, hilft Dir ein Lehrgang zur Amateurfunklizenz bei Deiner schulischen Ausbildung, was auch zusätzlich Deinen Horizont erweitert.

 

Als Beispiel hier ein Video von Jessica Leigh. Damit sie den Kontakt ihrer Schulklasse selber zur ISS herstellen konnte, hat sie vorab die Amateurfunkprüfung abgelegt. Hier siehst Du sie bei der Kontaktaufnahme mit dem Astronauten Tim Peake auf der ISS:  (Ab Minute 6:42)

Der Dachverband der schweizer Funkamateure, die USKA (Union Schweizer Kurzwellen Amateure) betreibt ein "Göttisystem". Funkamateure, welche sich als Götti gemeldet haben, bieten Dir bei Deiner Ausbildung Unterstützung an. Schau mal hier, vielleicht findet Du einen Götti schon ganz in Deiner Nähe?

 

Die Ausbildung selbst kannst Du entweder im Selbststudium, Online oder in einem Kurs durchführen. Eine Liste von möglichen Lehrgängen findest Du hier.